Versandkostenfrei ab CHF 40.00 | Lieferung am nächsten Werktag inkl. Samstagszustellung Lieferung am nächsten Werktag inkl. Samstags

Richtige Ernährung als
Teil des Trainings

Tipps vom Profi – Julie Derron

Eine richtige Ernährung neben dem Training kann Wunder wirken, genauso wie eine falsche Ernährung kontraproduktiv sein kann. Schon ein paar kleine Tipps können weiterhelfen.

Tipps von Julie Derron, Profi Triathletin und Triathlon Sprint Europameisterin 2019

Ernährung ist ein beliebtes und wichtiges Thema im Sport. Als Erstes ist es wichtig zu bemerken, dass Ernährung extrem individuell ist und von einer Vielzahl Faktoren, wie Allergien, Vorlieben aber auch der Körperzusammensetzung, abhängig ist.

Persönlich achte ich im Trainingsalltag auf eine ausgewogene Ernährung und schliesse keine Lebensmittel aus. Ich versuche, auf meinen Körper zu hören und ihm zu geben was er braucht, das kann durchaus auch mal ein Stück Kuchen sein.

Vor dem ersten Training am Morgen esse ich normalerweise Brot mit Honig und Butter. Dies ist für mich gut verträglich und gibt mir genügend Energie für die erste Einheit. Allgemein versuche ich vor Trainings leicht verdauliche Nahrungsmittel zu essen, vor allem wenn ich kurz vor einem (intensiven) Training esse. Direkt nach intensiven Einheiten, esse ich meist einen Sponser Protein Riegel oder trinke einen Regenerations-Shake, um meinem Körper sofort die nötigen Nährstoffe zu geben (mein Liebling ist der Low Carb Protein Riegel mit Brownie Geschmack). Am besten ist es zu beobachten, welche Lebensmittel der Körper gut verträgt und wie viel er braucht und diese Erfahrungen umzusetzen.

Zudem achte ich darauf, meinen Bedarf an Kalzium zu decken, um meine Knochen gesund zu halten. Ausserdem können vor allem Frauen an Eisenmangel leiden, deshalb versuche ich auch eine gute Menge Eisen durch die Nahrung zu mir zu nehmen.

Mein wichtigster Tipp für die Ernährung um den Wettkampf ist, dass man vor und während dem Wettkampf nichts Neues ausprobieren soll. Am besten ist es, die Wettkampfverpflegung im Training unter ähnlicher Intensität zu testen. Nur so findet man heraus, was man während dem Wettkampf verträgt und braucht. Ausserdem ist die Verpflegung von der Dauer des (Triathlon-)Wettkampfes und den äusseren Bedingungen abhängig. Vor allem über die Ironman-Distanz lohnt es sich, die individuelle Schweissrate und den Salzverlust zu bestimmen und genau zu berechnen, wie viel Energie und Elektrolyten man verliert und zu sich nehmen sollte.

Schlussendlich sollte man das Essen aber geniessen und sich nicht zu sehr einschränken oder zu viele Gedanken machen :) 

New Balance Laufschuhe

148.56 148.56 148.56 CHF 1
139.28 139.28 139.28 CHF 1
Tempo v1 Laufschuhe für Damen
2 Farben
Varianten ab CHF 128.00
CHF 150.00
176.42 176.42 176.42 CHF 1
Vongo v4 Laufschuhe für Herren
Varianten ab CHF 152.00
CHF 190.00
Angebot
123.49 123.49 123.49 CHF 1
Angebot
118.85 118.85 118.85 CHF 1
Prism v1 Laufschuhe für Damen
CHF 128.00 CHF 160.00
148.56 148.56 148.56 CHF 1
176.42 176.42 176.42 CHF 1
880 v11 Laufschuhe für Damen
3 Farben
CHF 190.00
278.55 278.55 278.55 CHF 1
176.42 176.42 176.42 CHF 1
880 v11 Laufschuhe für Damen
3 Farben
CHF 190.00
185.7 185.7 185.7 CHF 1

Hanzo – Julie erklärt ihren Lieblings Wettkampf-Schuh: